/website/portalmedia/2020-05/itinerario-grecabico.jpg  

Area Grecanica e Golfo di Squillace

Zwischen einzigartigen Geschmackserlebnissen und atemberaubenden Aussichten

Von Bivongi nach Catanzaro Lido,
zwischen einzigartigen Geschmackserlebnissen und atemberaubenden Aussichten.

 

 
Tappa - 70 km

Bivongi - Piazza del Popolo, 11 - Bivongi, RC • Mappa Vai alla mappa
Stilo - Via Cattolica - Stilo, RC • Mappa Vai alla mappa
Badolato - Corso Umberto I, 1 - Badolato, CZ • Mappa Vai alla mappa
Soverato - Via Cristoforo Colombo - Soverato, CZ • Mappa Vai alla mappa
Caminia di Stalettì - SP124 - Caminia, CZ • Mappa Vai alla mappa
Copanello - Via Lido, 2 - Copanello, CZ • Mappa Vai alla mappa
Catanzaro Lido - Via Lungomare Stefano Pugliese, 359 - Catanzaro, CZ • Mappa Vai alla mappa

Für alle
Route mit dem Auto
Frühling/Sommer/Herbst
 

Die Route verläuft an der Jasminküste entlang, an der sich der Duft der Meeresbrise im süßen Aroma der Blüten verliert, die diesem vom Ionischen Meer umspülten Landstreifen seinen Namen geben. 42 Ortschaften wechseln sich zwischen niedrigen Sandstränden und steil aufs Meer fallenden Klippen ab. Von hier aus kann man sich aufmachen, um authentisch gebliebene Orte zu entdecken, die noch immer von Legenden und Traditionen leben.

 

Bivongi ist einer davon.
Die Geschichte dieses Ortes beginnt im Jahr 1000 am Fuße des Monte Consolino, inmitten unvergleichlicher Naturschönheiten wie den Marmarico-Wasserfällen, einem der höchsten Wasserfälle Italiens. Recht kurios ist der dialektale Ursprung seines Namens (langsam, schwer), wahrscheinlich daraus ableitbar, dass die unaufhörliche Wasserbewegung den Eindruck vermittelt, dass sich das Wasser zwischen den Felsen nicht regt.
Bivongi ist auch als die Ortschaft der Langlebigkeit bekannt, da hier einige Bewohner mehr als 100 Jahre und viele zwischen 90 und 100 Jahre alt sind.
Bei einem Halt in dieser Ortschaft hat man die Möglichkeit, einige von ihnen kennen zu lernen und auch mit Teresa anzustoßen, die von ihren Landsleuten Miss Tranquillezza (Miss Ruhe) genannt wird.

 
Area Grecanica e Golfo di Squillace
 
Wenige Kilometer von Bivongi entfernt liegen Stilo und Cattolica, eines der wichtigsten Zeugnisse der byzantinischen Zeit in Kalabrien und eines der wichtigsten Monumente der Region, das auf wundersame Weise intakt geblieben ist. Es handelt sich um ein kleines religiöses Gebäude, das am Rande der Ortschaft, an den Hängen des Monte Consolino liegt und mit seiner ausdrucksstarken üppigen Mannigfaltigkeit, die einem typisch byzantinischen Baustil angehört, zu den bemerkenswertesten Denkmälern Kalabriens zählt.
Stilo ist dank der Geschichte und der vielen Denkmäler ihres Gebiets, ihrer tausendjährigen Kultur und der zahlreichen Veranstaltungen, die das ganze Jahr über für angenehme Überraschungen sorgen, eine der schönsten und meistbesuchten Städte Kalabriens.
Die Altstadt und der nahe gelegene Ortsteil setzen sich aus einem Labyrinth von engen Gassen, eng aneinandergereihten, sich fast gegenseitig stützenden Häusern, Höfen und kleinen Gärten zusammen, die Einblicke in zauberhafte Winkel gewähren. Hinzu kommen mächtige Adelspaläste, wunderschöne Kirchen und vor allem die Einfriedungsmauern mit ihren Türmen und Stadttoren, die Stilo ihr typisch mittelalterliches Aussehen verleihen und es zu einem der schönsten Ortschaften Italiens küren.
 
Area Grecanica e Golfo di Squillace
 

Möchte man das Meer noch etwas außen vor lassen, empfiehlt sich ein Halt in Badolato, der Ortschaft der Engel. Es ist ein bezaubernder mittelalterlicher Ort, in dem man in die byzantinische Atmosphäre eintauchen und sich in den vielen charakteristischen Gassen und antiken Kellern, hier catoja genannt, verlieren kann, Was man nicht verpassen sollte ist die Karwoche, deren Rituale in wenigen, dafür intensiven Stunden Jahrtausende von Geschichte, Folklore und Spiritualität einschließen.
Dank einer Politik des Fremdenverkehrs und der Sanierung historischer Gebäude ist Badolato zu einem beliebten Ziel für Nordeuropäer geworden. Viele haben in der Ortschaft ein Haus gekauft und nutzen es als Rückzugsort für ihren Urlaub.
In den letzten Jahren hat sich Badolato auch zu einem Zentrum entwickelt, in das mehrere Tourismusunternehmen investiert und beschlossen haben zusammenzuarbeiten, um den Besuchern das echte Kalabrien-Erlebnis zu bieten, bei dem es nicht nur um Urlaub, sondern auch um die Vermittlung von Emotionen und Lebensstilen geht.

 
Area Grecanica e Golfo di Squillace
 

Doch nun geht es wieder zurück ans Meer und man erreicht Soverato, die Perle des Ionischen Meeres, einen der schönsten Orte dieser Küste, deren kristallklares Meer fast das ganze Jahr über von der Sonne verwöhnt wird. Soverato bietet viele kunsthistorische Sehenswürdigkeiten, vor allem im alten Teil dieser Ortschaft, in der unter anderem auch eine archäologische Stätte zu sehen ist, die infolge des Erdbebens von 1783 ans Tageslicht kam.
Von bezaubernder Schönheit ist die Bucht im ausgedehnten Golf von Squillace. Nur einige Meter von der Strandlinie entfernt erreicht man einen tiefen, an manchen Stellen abgrundtiefen Meeresgrund, in dem zahlreiche Kolonien von Seepferdchen und Nadelfischen schwimmen.

 
Area Grecanica e Golfo di Squillace
 

Anschließend erreicht man Caminìa di Stalettì, ein bekannter Badeort an der Orangenküste.
Der Strand von Caminìa besteht aus einer weichen, goldfarbenen Sandfläche inmitten einer Granitklippe, die an beiden Enden des Strandes tief ins Wasser ragt und aufgrund ihrer Schönheit eine atemberaubende und einzigartige Szenerie bildet. Der Strand wird von der sogenannte Klippe von Torrazzo abgegrenzt, einer imposanten Granitklippe, die sich vom Meer zum Himmel erhebt und geradezu eindrucksvoll und spektakulär ist.

 
Area Grecanica e Golfo di Squillace
 

In der Caminìa-Bucht sind zahlreiche archäologische Funde, der Wachturm und die Kalköfen zu sehen, die aus der Antike stammen und vom historischen Wert des Ortes zeugen, der seit der Antike als sicherer Landeplatz galt.
Zwischen Caminìa und Copanello kann man die berühmten Becken von Cassiodoro besichtigen, in denen die alten Römer Muränen züchteten und deren Meeresgrund von sehr weißem Sand geprägt ist.
Einen Steinwurf von Caminìa entfernt liegt der wunderschöne Archäologische Park Scolacium von Roccelletta di Borgia, der einen Spaziergang durch vergangene Jahrhunderte bietet.

 
Area Grecanica e Golfo di Squillace
 

Copanello Lido, der Edelstein der Orangenküste, ist einer der wichtigsten Badeorte Kalabriens und zeichnet sich durch einen breiten goldfarbenen Strand aus, der teilweise von der malerischen Klippe unterbrochen wird, auf der sich der Ort erhebt. Das Meer ist mit seinem sandigen und abfallenden Meeresgrund absolut herrlich und ideal, lange darin zu schwimmen. In Copanello sollte man unbedingt die berühmte Höhle von San Gregorio besuchen.

 
Area Grecanica e Golfo di Squillace
 

Die Erkundungstour durch diesen Teil Kalabriens endet in Catanzaro Lido, einem Zentrum direkt am Meer mit einem regen Nachtleben an der Strandpromenade und den Gaumenfreuden, die viele traditionsgebundene Lokale anbieten.
Der Strand von Catanzaro Lido ist einer der schönsten Stadtstrände Kalabriens. Seine eindrucksvolle Krümmung wird von den Palazzi in unmittelbarer Nähe der Strandlinie sanft abgegrenzt und erzeugt eine Art Osmose, die durch den gräulich schimmernden Kieselsand begünstigt wird, dessen Farbspiel sich mit dem angrenzenden Beton der Häuser einwandfrei vermischt.

Der Ort Catanzaro Lido bietet trotz seines typischen Badecharakters auch zahlreiche religiöse Bauten und historisch als auch kulturell interessante Denkmäler. Ein Beispiel hierfür ist der Anker: ein imposantes Denkmal für die Gefallenen des Meeres an der Strandpromenade, eine Betonstruktur mit einem riesigen, etwa 6 Meter hohen Bronzeanker; oder der etwa 30 Meter hohe Tonnina-Turm, der Teil der Fabrik Ledoga war, in der man Tannin herstellte (daher auch der Name des Turmes); und a Gutta, eine kreisförmige Boje von 6 Metern Durchmesser, die an der Strandpromenade aufgestellt und zum Anlegen von Fischerbooten verwendet wurde.
 
Area Grecanica e Golfo di Squillace
 

 



 


 



mappa-header.png
MAPPE
IHRE PERFEKTE REISE





 
meandcalabria-header.png
ME AND CALABRIA
ERSTELLEN SIE IHREN REISEPLAN UND TEILEN SIE IHN MIT WEM SIE MӦCHTEN