/website/portalmedia/2017-01/ASPROMONTE-PARCO-NAZIONALE-da--Montebello-Ionico-verso-lo-Stretto-di-Messina--.jpg  

Im Nationalpark von Aspromonte hat die Natur die Herrschaft übernommen, mit Gipfeln, die 2000 Meter erreichen. Der Nationalpark von Aspromonte, der sechste Nationalpark Italiens, hat eine sehr gezackte Struktur des Gebietes, vom Tyrrhenischen bis zum Ionischen Meer und bietet eine große Vielfalt an Pflanzenarten, die, aufgrund günstiger klimatischen Bedingungen, eine große Biodiversität erzeugt. Man stoßt auf Oleandern und Tamarisken, sowie auf die Schwarz-Pappel, die Salweide und die Schwarz-Erle, dank der zahlreichen vorhandenen Wasserstraßen. Es ist leicht, sich in wunderschönen Buchenwäldern zu finden, aber die Hauptdarstellerin der Pinienwälder, ist die Korsische- Kiefer, Symbol des Aspromonte Gebiets. In diesem Gebiet wird sogar die Bergamotte gezüchtet, eine besonders seltene Zitrusfrucht, deren Essenzen sehr bekannt sind und die nur in bestimmten Orten von Kalabrien gezüchtet werden kann. Der Park ist auch Heimat für viele Tierarten, die im Aspromonte-Gebiet, den idealen Lebensraum finden; wie zum Beispiel der Wolf, der die Aspromonte Gebirge als Zufluchtsort gewählt hat, oder die Wildkatze, der Siebenschläfer, das Wildschwein und das schwarze Eichhörnchen. Es ist nicht schwer, Füchse, Hasen, Dachse, Igel, Wiesel und Marder hier zu bewundern. Seit 2011 befindet sich im Park wieder eine Tierart, die für ca. ein Jahrhundert im Aspromonte-Gebiet gefehlt hat, u. z. das Reh. Der Park ist voll von wunderbaren Naturpfaden und einige davon sind für Fahrrad- und Reitausflüge oder zum Skifahren und Canyoning sehr geeignet.

 

Africo, Antonimina, Bagaladi, Bova, Bruzzano Zeffirio, Canolo, Cardeto, Careri, Ciminà, Cinquefrondi, Cittanova, Condofuri, Cosoleto, Delianuova, Gerace, Mammola, Molochio, Oppido Mamertina, Palizzi, Platì, Reggio Calabria, Roccaforte del Greco, Roghudi, Samo, San Giorgio Morgeto, San Lorenzo, San Luca, San Roberto, Sant'Agata del Bianco, Sant'Eufemia d'Aspromonte, Santa Cristina d'Aspromonte, Santo Stefano in Aspromonte, Scido, Scilla, Sinopoli, Staiti, Varapodio

 

Parco Nazionale dell’Aspromonte

Via Aurora, 1

89057 Gambarie di S.Stefano in Aspromonte (RC)

Tel. 0965 743 060

Fax  0965 743 026

http://www.parcoaspromonte.gov.it

 

mappa-header.png
MAPPE
IHRE PERFEKTE REISE







 
meandcalabria-header.png
ME AND CALABRIA
ERSTELLEN SIE IHREN REISEPLAN UND TEILEN SIE IHN MIT WEM SIE MӦCHTEN


SLEEP CALABRIA